Programm 2017(4).pdf
PDF-Dokument [457.4 KB]

Herzlich Willkommen!

 

Schön, euch zu sehen. Dies hier ist die Internetseite für Freunde der Köppleinfestspiele. Schaut euch ruhig um und lernt ein wenig die Festspiele kennen. Gerne könnt ihr euch auch ins Gästebuch eintragen.

Die Köpplein Kirmes ist seit vielen Jahren in unserer Stadt Lauscha sowie weit über ihre Grenze hinaus bekannt und zu einem besonderen Fest für Jung und Alt geworden. „Man sieht und trifft sich zur Kerwa auf der Kopp“

Die Köppleinkirmes - Koppner Kerwa

Der Ursprung dieser Tradition liegt über 50 Jahre zurück. Die ersten Veranstaltungen fanden vor dem „Gasthaus zum Köpplein“, genannt, „de Crocker“ statt. Bilder „Aufbau“ Um 1960 wechselte man zum heutigen Kirmesplatz.

Die „Koppner Kerwa“ beginnt immer mit dem Kinderfest am 1. Sonntag im August.

 

Es folgen Themenabende wie Schlachtschüssel und Grillfest.

 

Es gibt mehrere Tanzabende für jedermann, ein Doppelkopfturnier und Frühschoppen, sowie das Spektakuläre „Beerkuchenessen“ – einem Wettessen bei dem sich 4 Personen durch einen wagenradgroßen Heidelbeerkuchen „durchfressen“ müssen.

...die Anfänge

2007 feierten wir unser 50 jähriges Jubiläum. Die „Koppner Kerwa“ hat ihren festen Termin vom 1. Augustsonntag bis Montag nach dem 2. im Augustsonntag. Der einmalige Verkauf einer Festplakette für 2€ ermöglicht den Eintritt für die ganze Festwoche mit verschiedenen Themenabenden und Tanz für jung und alt. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen die Mitglieder der Kirmesgesellschaft Köpplein.

 

 

Das Köppleinkollektiv zählt 65 Mitglieder mit einem Durchschnittsalter von 48 Jahren.

 

 

Die Arbeit der Mitarbeiter erfolgt ehrenamtlich. Jedoch werden für sie mehrere gemeinsame Veranstaltungen sowie ein 5 tägiger Ausflug durchgeführt.

 

 

Der Abschluss der „Koppner Kerwa“ ist immer das Kirmesbegräbnis mit anschließender Taufe der neuen Kirmesmitglieder in der guten alten Blechbadewanne.

Kommt vorbei und schaut selbst! Mitglied in unserem Verein kann jeder werden, der gewillt ist, seine Freizeit zur Vorbereitung und Durchführung der Köpplein Kirmes zur Verfügung zu stellen. Uns ist jeder willkommen, der diese Eigenschaften mitbringt, Geselligkeit sucht und Arbeit nicht scheut. Die Festschrift, in der die Chronik unseres Vereins niedergeschrieben ist, kann käuflich beim Vorstand erworben werden.